Verbindung schaffen zwischen den Welten

Zwei Welten in Einem

Wir Menschen vereinen zwei Welten in uns: der physische Körper ist der Behälter für Geist und Seele.

In dem Leben, wie es sich jetzt hier auf unserer Erde gestaltet, ist der Fokus auf dem Physischen, dem Erscheinungsbild, den Lebensumständen usw. Der Fokus des Einzelnen ist auf der eigenen Individualität, dem eigenen Wohlergehen und fast immer im Vergleich mit anderen, die als Konkurrenz und oft als Ursache des eigenen Scheiterns wahrgenommen werden. Andere Menschen, andere Länder werden als Konkurrenten wahrgenommen, die entweder mehr als wir selber haben, oder aber uns unseren Wohlstand wieder wegnehmen wollen. Und wir alle wissen, wie es in vielen Teilen der Welt zugeht!
Was, wenn wir als geistige Wesen die Umstände unserer Geburt, der Eltern, des Landes frei gewählt haben, da dies die Gelegenheit in diesem Leben bietet, die größtmögliche Entwicklung als Seele zu erschaffen?
Und was, wenn wir jeden Tag, jeden Augenblich unseres Lebens dazu nutzen, diese Entwicklung auch zu machen? Dazu benötigen wir aber auch ein Bewusstsein für diese unsere Seele und unseren Geist und auch für das Gefäß dafür, den physischen Körper. Ein guter Beginn ist der innere Entschluss und das innere Bekenntnis zur eigenen Bereitschaft für maximale Entwicklung und die Fokussierung darauf, was mir meine äußeren Lebensumstände signalisieren.